©
© Panorama | Foto: TVB Pyhrn-Priel/Sulzbacher
Panorma von der Wurzeralm im Sommer

    Ihre Anfrage

    Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

    Wenn Sie per Formular auf der Website oder per E-Mail Kontakt mit uns aufnehmen, werden Ihre angegebenen Daten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen sechs Monate bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

    zur Datenschutzerklärung

    Traunviertel Tour - Etappe 4


    GPS Daten downloaden
    PDF erstellen

    Tour-Details

    Startort: 4540 Bad Hall
    Zielort: 4463 Großraming

    Dauer: 3h 9m
    Länge: 73,0 Kilometer
    Höhenmeter (aufwärts): 755m
    Höhenmeter (abwärts): 752m

    niedrigster Punkt: 282m
    höchster Punkt: 440m
    Schwierigkeit: leicht
    Kondition: mittel
    Panorama: Traumtour

    Wegbelag:
    Asphalt, Schotter, Wanderweg

    powered by TOURDATA

    Kurzbeschreibung:

    E-Bike Genusstour in 7 Tagesetappen mit ca. 460 Km und ca. 5.000 Hm
    Die Strecke führt gut markiert meistens auf Landesradwegen entlang von Flüssen und Gewässern vom Steyrtal über das Kremstal und das Almtal bis Gmunden, weiter am Übergang zum Alpenvorland nach Bad Hall, über Wolfern und Steyr ins Ennstal und über das Reichraminger Hintergebirge in die Pyhrn-Priel Region und retour nach Steyr.



    Empfohlene Jahreszeiten:

    • März
    • April
    • Mai
    • Juni
    • Juli
    • August
    • September
    • Oktober
    • November



    Wegbeschreibung:

    Etappe 4 


    Vom Zentrum Bad Halls über die Guntherstraße durch bäuerlich geprägte Landschaft nach Großmengersdorf, Droißendorf und Niederbrunnern. Nun radelt man entlang der Über-Drüber-Landpartie nach Wolfern und Gleink. Von hier geht’s weiter Richtung Enns Fluss und am Ennsradweg R 7 flussaufwärts hinein ins OÖ Ennstal über Losenstein bis Reichraming oder Großraming.


    Fahrradfreundliche Betriebe in der Radregion Traunviertel


    Unter der Bezeichnung „Radregion Traunviertel“ haben sich die Destinationen Steyr und die Nationalpark Region, Bad Hall, Traunsee-Almtal und Pyhrn-Priel zusammengeschlossen. Zahlreiche qualifizierte und gekennzeichnete „Fahrradfreundlichen Betriebe“ bieten hier spezielle Übernachtungsmöglichkeiten mit Werkzeug für kleinere Reparaturen, absperrbaren Fahrradräumen sowie ausreichend Infomaterial zum Thema Radfahren in der Radregion Traunviertel.


    Unter MEINE EMPFEHLUNGEN finden Sie unsere FAHRRADFREUNDLICHEN BEHERBERGUNGS-BETRIEBE an der Tour. 


    Rad Shuttle Bus


    Die Strecke zwischen Steyr und Spital am Pyhrn können Sie auch ganz bequem mit dem Rad-Shuttle-Bus bewältigen! So lassen sich die Sehenswürdigkeiten entlang der Strecke besonders gemütlich genießen – und auch für den ein oder anderen kulturellen bzw. kulinarischen Abstecher bleibt genügend Zeit. Der Rad-Shuttle verkehrt von Ende Mai bis Ende September jeweils samstags, sonntags und an den Feiertagen (vormittags). Die aktuellen Abfahrtszeiten und Haltestellen finden Sie auf www.steyr-nationalpark.at. Achtung: Dieser Service muss vorab über die Website gebucht werden!


    Nostalgie Geheimtipp!


    Fahren Sie ein Stück des Steyrtal Radweges R 8 (20 km) von Grünburg bis Steyr mit der Steyrtal Museumsbahn! Die alte Dampflok fährt an den Wochenenden von Juni bis September – der Radtransport ist gratis!


    E-Bike Verleih


    E-Bikes können Sie sich in Steyr, Grünburg, Reichraming, Windischgarsten, Spital/Pyhrn, Hinterstoder, Roßleithen, Bad Hall, Grünau und Gmunden ausleihen. Weitere Infos erhalten Sie bei Ihrem „Fahrradfreundlichen Beherbergungsbetrieb“ und unseren Gästebetreuerinnen in den Tourismusinfostellen, diese verraten Ihnen auch gerne so manches „Geheimplatzerl“ und stehen Ihnen mit Ra(d)t und Tat zur Seite.


    www.steyr-nationalpark.at / www.traunsee-almtal.at / www.badhall.at / www.urlaubsregion-pyhrn-priel.at / www.oberoesterreich.at



    Tipp des Autors:
    Ein Glaserl Most bei den Mostheurigen im Alpenvorland sollte man sich gönnen!

    Sicherheitshinweise:
    Erkundigen Sie sich vor Beginn der Radtour über etwaige Bau- oder Sanierungsarbeiten entlang der Radroute. 

    Ausrüstung:
    Wir empfehlen Sonnen- und Regenschutz und aktuelles Kartenmaterial mitzunehmen. 

    Weitere Infos und Links:

    Kostenloses Kartenmaterial erhalten Sie unter: www.steyr-nationalpark.at


     

    Ausgangspunkt: Bad Hall
    Zielpunkt: Großraming

    Weitere Informationen:
    • Unterkunftsmöglichkeit

    Traunviertel Tour

    Traunviertel Tour

    Startort: 4400 Steyr
    Zielort: 4400 Steyr
    Dauer: 18h 4m
    Länge: 452,5 Kilometer
    Höhenmeter (aufwärts): 5.230m
    Höhenmeter (abwärts): 5.230m
    Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
    Routenplaner für individuelle Anreise
    Zahlungs-Möglichkeiten
    Sonstige Zahlungsmöglichkeiten
    Barzahlung
    • Für Gruppen geeignet
    • Für Senioren geeignet
    • Für Alleinreisende geeignet
    • Mit Freunden geeignet
    • Zu Zweit geeignet
    günstigste Jahreszeit
    • Frühling
    • Sommer
    • Herbst
    • Frühwinter

    Für Informationen beim Kontakt anfragen.

    Traunviertel Tour - Etappe 4
    Tourismusverband Steyr und die Nationalpark Region
    Stadtplatz 27
    4400 Steyr

    +43 7252 53229
    +43 7252 53229
    info@badhall.at
    www.steyr-nationalpark.at/
    steyr-nationalpark.at
    http://www.steyr-nationalpark.at/
    https://steyr-nationalpark.at

    Wir sprechen folgende Sprachen

    Deutsch

    Hotel Hallerhof

    Hauptplatz 27, 4540 Bad Hall

    +43 7258 2490
    office@hallerhof.at

    Cafe Arkade

    Eisenstrasse 49, 4460 Losenstein

    +43 7255 4602
    arkade@gmx.at

    Gasthaus Hanusch

    Schellnau 7, 4463 Großraming

    +43 7254 8271
    bettina.hanusch@gmail.com

    Gasthaus Schauflinger

    Hammerschmiedstraße 9, 4462 Reichraming

    +43 7255 8630

    GPS Daten downloaden
    PDF erstellen

    Tour-Details

    Startort: 4540 Bad Hall
    Zielort: 4463 Großraming

    Dauer: 3h 9m
    Länge: 73,0 Kilometer
    Höhenmeter (aufwärts): 755m
    Höhenmeter (abwärts): 752m

    niedrigster Punkt: 282m
    höchster Punkt: 440m
    Schwierigkeit: leicht
    Kondition: mittel
    Panorama: Traumtour

    Wegbelag:
    Asphalt, Schotter, Wanderweg

    powered by TOURDATA