Ihre Anfrage

    Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

    Wenn Sie per Formular auf der Website oder per E-Mail Kontakt mit uns aufnehmen, werden Ihre angegebenen Daten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen sechs Monate bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

    zur Datenschutzerklärung

    Zubau Landhotel Stockerwirt feierlich eröffnet

    36 neue Betten und Upgrade auf 4-Sterne Kategorie

    Mit einem Festakt eröffnete am 8. Dezember der Zubau des Landhotels Stockerwirt in Vorderstoder. Der Familienbetrieb wurde mit einem Gesamtinvestitionsvolumen von 2,55 Millionen Euro in den vergangenen zwei Jahren nicht nur entsprechend um- und ausgebaut; es erfolgt auch ein Upgrade von der 3-Sterne auf die 4-Sterne Kategorie. Zu Weihnachten wird das neue Landhotel Stockerwirt**** in Betrieb gehen.

    Hochqualitative Küche und großer Wellnessbereich

    Beim Ausbau des Landhotels Stockerwirt handelt sich um einen Zubau mit 15 Doppelzimmern und 2 Suiten. 36 neue Betten sind damit entstanden. Auch ein Seminarraum und ein Hallenbad mit großem Wellnessbereich inklusive Außensauna, Biosauna, Dampfbad und Ruheraum wurden errichtet. Der Zubau ist am bestehenden Haus angeschlossen. Er vervollständigt die im Jahr 2015 getätigten Investitionen in den Bereichen Schauküche, Restaurant und Lounge inklusive Weinecke im Altbau. Besonderer Wert wurde auf das Bauen mit natürlichen heimischen Rohstoffen gelegt. Mittels moderner Holz-Beton-Glasarchitektur betonte man die traditionellen Werte des Hauses - modern, gemütlich aber traditionell. Zukünftig soll das Landhotel Stockerwirt auch als Eventlocation im Rahmen des Alpinen Skiweltcups oder der E-Rallye Pyhrn-Priel zum Einsatz kommen. Mit seiner hochqualitativen Küche bietet es ein Alleinstellungsmerkmal innerhalb der Pyhrn-Priel Region.

    Hotelentwicklung nach Masterplan

    Durch den Ausbau des Landhotels Stockerwirt kam ein weiteres Projekt aus dem Masterplan Pyhrn-Priel 2020 auf Schiene. „Seit Beginn der Masterplan-Umsetzung im Jahr 2011 konnte die Anzahl der Betten in der Region von 5500 auf gut 6000 erhöht werden. Das entspricht einem Bettenzuwachs von rund 10 Prozent - in Bau befindliche Objekte mit einberechnet. Weitere 10 Prozent sind bereits in Planung", so Rainer Rohregger, MBA (HIWU-Bergbahnen), der gemeinsam mit Mag. Herbert Reitmann (Business Upper Austria) und DI Herbert Gösweiner (Obmann Tourismusverband Pyhrn-Priel) die Hotelentwicklung in Pyhrn-Priel vorantreibt.

    Auch DI Herbert Gösweiner, Obmann des Tourismusverbandes Pyhrn-Priel, zeigt sich erfreut über den Bettenzuwachs: „Laut Masterplan sollen in der Region bis zum Jahr 2020 500 bis 1.000 zusätzliche Betten entstehen. Nach dem Zuwachs von 160 Betten durch das JUFA-Hotel in Spital am Pyhrn freuen wir uns im Landhotel Stockerwirt über 36 weitere Betten. Mit dem Ausbau setzten die Inhaber Robert und Gerhard Ramsebner einen weiteren, bedeutenden Schritt zu einer Trendumkehr nach 30 Jahren Bettenrückgang“.

    Service und Kontakt

    Pyhrn-Priel Tourismus GmbH
    Presse
    Bahnhofstraße 2
    4580 Windischgarsten

    +43 7562 5266
    +43 7562 5266 10
    office@vagabond-pr.com

    Download Pressebilder

    Zubau Landhotel Stockerwirt

    Zubau Landhotel Stockerwirt

    Erstellungsdatum: 14.12.2016
    Copyright: © regionalinfo24.at

    Zimmer im Zubau vom Landhotel Stockerwirt

    Zimmer im Zubau vom Landhotel...

    Erstellungsdatum: 14.12.2016
    Copyright: © regionalinfo24.at

    Zimmer im Zubau vom Landhotel Stockerwirt

    Zimmer im Zubau vom Landhotel...

    Erstellungsdatum: 14.12.2016
    Copyright: © regionalinfo24.at